Start zum Literature Review über „Journalistische Rollen im Wandel“: Einleitung (1. Teil)

10. August 2013 — Hinterlasse einen Kommentar

Persönliches Vorwort: Die Zukunft des Journalismus ist ein Thema, welches auch mich seit längerer Zeit stark beschäftigt. Ich wollte mir zu diesem Thema ein fundierteres Bild aneignen und habe mich deshalb in viele Artikel zum aktuellen Stand der Forschung im Bereich „Journalistische Rollen im Wandel“ eingelesen. Im Rahmen meines bisherigen grössten Blog-Experiments möchte ich meine Erkenntnisse mit der Community teilen und auch einen Beitrag zur laufenden Mediendebatte beisteuern. 

BBC’s role is shifting from broadcaster and mediator
to facilitator, enabler und teacher.
We do not own the news anymore.
Our job is to make connections with and between different audiences.

Richard Sambrook,
Director of the BBC World Service and Global News Division

Die Bloggerinnen des Mamablogs von Newsnet wurden vom Branchenmagazin “Schweizer Journalist” zu den Journalisten des Jahres 2010 gewählt. Zum ersten Mal wurden Online-Journalisten mit diesem Preis ausgezeichnet. Im Mamablog werden Themen um Familie, Kinder und Beziehung diskutiert und der Blog erreicht täglich zehntausende Lesende. Für 315 Millionen Dollar übernahm 2011 AOL das Blogportal Huffington Post. Das von Arianna Huffington gegründete Blogportal ist auf Expansionskurs und erreicht etliche Millionen Besucher pro Monat. Blogger gestalten aktiv die Öffentlichkeit und stellen das Geschäftsmodell „Journalismus“ auf den Kopf. Hansi Voigt plant momentan mit der Fixxpunkt AG die Lancierung einer reinen digitalen Newsplattform.
Neben den Erfolgsmeldungen im Bereich der Online Medien jagen sich die Hiobsbotschaften im Bereich der traditionellen Medien in den letzten Jahren in kurzen Abständen. Der Tages-Anzeiger reduzierte 2009 die Anzahl Bünde auf vier, organisierte seine Redaktion neu und baute 50 Vollzeitstellen in der Redaktion ab. Der Axel Springer Verlag verkauft Regionalzeitungen und ein Teil des Zeitschriftenportfolios an die Funke Mediengruppe. Jeff Bezos, Chef von Amazon, kauft die „Washington Post“. Das Zeitungssterben ist besonders in den USA zu beobachten. Verschiedenste Zeitungen erscheinen nicht mehr täglich (beispielsweise The Free Press, The News) oder wurden ganz eingestellt (beispielsweise Capital Times, Seattle Post Intelligencer, vergleiche http://newspaperdeathwatch.com/.

http://newspaperdeathwatch.com/

Der Journalismus ist in den letzten Jahren in einen Wandelprozess geraten. Es sind neue Medien entstanden, welche ein neues Zusammenspiel zwischen Schreibenden und Lesenden ermöglichen. Dieser Literature Review geht der Frage „Rollen der Journalisten – Quo Vadis?“ nach. Es soll der aktuelle Stand der Forschung zu neuen Rollen und Funktionen von Journalisten aufgezeigt werden.

Fragestellung für das Literature Review über „Journalistische Rollen im Wandel“:

Journalistische Rollen

In zwölf Teilen soll auf dem Blog www.svenruoss.ch anhand von 10 ausgewählten Artikeln der aktuelle Stand der Forschung im Bereich „Journalistische Rollen im Wandel“ beschrieben und analysiert werden. Der Literature Review ist wie folgt in zwölf Teile gegliedert:

1. Teil: Einleitung
2. Teil: Auswahl der 10 Artikeln
3. Teil: Network Journalism: Converging competences of old and new media professionals (Bardoel & Deuze, 2001)
4. Teil: We media. How audiences are shaping the future of news and information (Bowman & Willsis, 2003) & The Future is Here, But Do News Companies See It (Bowman & Willis, 2005)
5. Teil: Vom Gatekeeper-Journalismus zum Netzwerk-Journalismus (Bücher & Büffel, 2005)
6. Teil: (R)Evolution des Journalismus? Online Journalismus zwischen Tradition und Innovation (Quandt, 2005)
7. Teil: Vom Gatekeeping zum Gatewatching – Modell der journalistischen Vermittlung im Internet (Bruns, 2009)
8. Teil: What’s stopping them? Toward a grounded theory of Innovation in online journalisms (Steensen, 2009)
9. Teil: Internet-Journalismus: Vom traditionellen Gatekeeping zum partizipativen Journalismus (Neubürger & Quandt, 2010)
10. Teil: Die Rolle von Journalisten in Sozialen Medien am Beispiel Twitter (Ebermann et al., 2010)
11. Teil: Zeitungsjournalismus im Internetzeitalter – Umfragen und Analysen (Mast, 2011)
12. Teil: Erkenntnisse aus dem Literature Review

Den Lesenden wünsche ich eine spannende Lektüre bei diesem eher „akademischen Blog-Experiment“ zu den „Journalistische Rollen im Wandel“. 

Advertisements

Keine Kommentare

Beginne als Erste(r) die Unterhaltung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s