Watson verzichtet nach sorgfältiger Prüfung auf Einstieg bei Buzzfeed-Kopie von Ringier: Gutes Projekt, aber wirtschaftlich nicht plausibel

21. Oktober 2013 — Hinterlasse einen Kommentar

Am 25.08.2013 hat es in der SonntagsZeitung noch so geheissen: „Ringier lehnt Einstieg bei neuem Newsportal von Hansi Voigt ab. Ringier glaubt nicht daran, mit Voigts Konzept Geld verdienen zu können.“

Heute Morgen konnte man folgende Meldung von Watson (@watson_news) auf Twitter lesen:

Das aktuelle Statement auf Watson.ch spricht für sich: Hochmut kommt vor dem Fall. Es bleibt spannend. Wir bleiben dran.

Hochmut kommt vor dem Fall

Advertisements

Keine Kommentare

Beginne als Erste(r) die Unterhaltung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s