Angry Birds: Von einem Mobile Game zu einem Global Media and Entertainment Powerhouse

11. November 2013 — 1 Kommentar

Wer kennt Rovio EntertainmentDie finnische Firma wurde 2003 gegründet und entwickelt seither Mobile Games. In der Zeit zwischen 2003 und 2009 wurden 52 Games entwickelt, jedoch ohne den gewünschten Erfolg. Der grosse Durchbruch erfolgt im Jahr 2009, als Rovio das Spiel Angry Birds veröffentlichte. Die Angry Bird App wurde weltweit über 1,7 Milliarden mal heruntergeladen und ist somit das Nr. 1 Game bezüglich Downloads. In der Schweiz beträgt die Downloadzahl über 6 Millionen. AngryBird
Beim Angry Birds Classic dauerte es noch 167 Tage bis zur 10-Millionen-Download-Grenze. Die Anzahl Tage verkürzte sich bei Angry Birds Seasons und Angry Birds Rio jeweils markant. Bei Angry Birds Space dauerte es lediglich 3 Tage bis die Application 10 Millionen mal herunterladen wurde. Und bei Angry Birds Star Wars wars bereits nach 1,5 Tagen soweit.

Angry Birds

Die neuen Technologien werden immer schneller eingeführt. Brauchte das Telefon noch 75 Jahre, um die kritische Masse von 50 Millionen Nutzer zu erreichen, benötigte Facebook lediglich 3,5 Jahre. Angry Birds Space hat hier einen neuen Rekord aufgestellt: Innerhalb von 35 Tagen erreichte das Spiel 50 Millionen User.

Bildschirmfoto 2013-11-10 um 17.04.35

Rovio ist nicht mehr nur eine „Mobile Company“, sondern bereits viel mehr ein „Global Media & Entertainment Powerhouse“. Rovio hat seine Bereiche wie folgt erweitert: Animation, Books & Learning, Gaming, Consumer Products, Activity Parks und Retail. Bereits sind einige thematische Vergnügungsparks (beispielsweise Finnland, China und Grossbrittanien) eröffnet worden und weitere sind in Planung (beispielsweise in Russland). Zudem kann man in einigen Ländern Angry-Bird-Soda kaufen. Nach Angaben von Vesterbacke hat das Getränke in Finnland bereits grosse Marken wie Coca-Cola nach Popularität überholt. Ähnlich wie bei Disney gibt es Angry-Birds-Shops, in welchen es von Angry Birds Flipflops über Angry Birds Bücher bis zu Angry Birds Plüschtiere alles zu kaufen gibt. Mit Angry Birds Toons  wurde ein Filmkanal mit über 100 Millionen monatlichen Views geschaffen.

Weitere Informationen zu Angry Birds bzw. Rovio:

Advertisements

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Angry Birds und immer noch kein Ende in Sicht… | - Februar 13, 2014

    […] Sven Ruoss […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s