Circa: Häppchenjournalismus für den mobilen Konsum

6. April 2014 — 6 Kommentare

Circa’s editors gather top news and break down stories to essential points – facts, quotes, photos, maps, and more, making it easier than ever to keep up with what’s going on in the world.“

Allgemein

Circa News verfolgt den mobilen Weg sehr konsequent. Dabei bedient Circa News lediglich den mobilen Distributionskanals. Am 15. Oktober 2012 lancierte das Startup-Unternehmen ihre iOS-App und produziert die Nachrichten gezielt auf den schnellen und einfachen Konsum über Smartphones. Hinter dem Startup stehen die beiden Gründer Ben Huh und Matt Galligan. Das Unternehmen bezeichnet sein Startup nicht nur als Medienunternehmen, sondern auch als Technologieunternehmen.

Redaktionelles Konzept

Circa ist spezifisch für das mobile Nutzungsverhalten konzipiert. Das Startup bietet den Lesenden Nachrichten häppchenweise an. Circa beschreibt das Alleinstellungsmerkmal wie folgt: „Circa’s editors gather top news and break down stories to essential points – facts, quotes, photos, maps, and more, making it easier than ever to keep up with what’s going on in the world.“ Es gibt Nachrichtenhäppchen (sogenannte Points), die zu einer kompletten Geschichte zusammengestellt werden. Passiert etwas Neues, wird ein weiterer Informationspunkt bei einer Geschichte hinzugefügt. Jeder einzelne Punkt ist mit einem Quellenhinweis versehen und kann bei Bedarf rückverfolgt werden. Auf dem kleinen mobilen Bildschirm sieht der Leser am rechten Seitenrand jeweils, aus wie vielen Einzelpunkten eine Geschichte besteht. Galligan nennt diesen Circa-Ansatz mit den einzelnen „Points“ den „objektorientierten Journalismus“ (in Anlehnung an objektorientierte Programmiersprachen), da die Nachrichten in ihre Einzelbestandteile zerlegt werden. Bei besonderer Wichtigkeit eines einzelnen Punktes kann dieser mit einem Stern hervorgehoben werden. Es ist möglich, einzelnen Inhalten und News zu folgen. Dabei erhält der Lesende Updates über gefolgte News und muss dadurch keine komplett neue Artikel zum Thema lesen, sondern lediglich das kurze Update. Das Konzept von Circa News erinnert, wie Martin Giesler ausführt, ein wenig an einen Live-Blog. Dieses Konzept ist komplett auf das mobile Nutzungsverhalten ausgelegt. Es gewährleistet, dass der Leser unterwegs auf dem Smartphone-Display in wenigen Minuten und komfortabel die wichtigsten Fakten erhält.

Kommerzielles Konzept

Das Unternehmen beschäftigt insgesamt zwölf Vollzeitjournalisten. Circa ist derzeit gratis nutzbar und werbefrei. Dies ist möglich, weil namhafte Investoren wie Tumblr-Gründer David Karp, WordPress-Initiator Matt Mullenweg oder Path-Mitgründer Dave Morin insgesamt mehr als zwei Millionen Dollar Risikokapital in das Unternehmens eingesetzt haben. Vermutlich wird das Unternehmen versuchen, zukünftig mit Werbung, wie beispielsweise Native Advertising, Geld zu verdienen und allenfalls ihre Circa-Software als Lizenzen zu verkaufen. Ob sich Circa durchsetzen kann, wird von Michael Marti, Mitglied der Chefredaktion vom Tages-Anzeiger, bezweifelt.

Vorstellung weiterer mobiler Newsportale:

Circa

Advertisements

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Huffington Post: In 9 Ländern mit weltweit über 75 Millionen Unique Visitors pro Monat präsent « Sven Ruoss - April 20, 2014

    […] Buzzfeed, OZY Media und Circa wird heute Huffington Post […]

  2. NowThis News: Kurze News-Videos auf Instagram, Snapchat, Twitter, Vine etc. « Sven Ruoss - April 21, 2014

    […] Circa  […]

  3. Quartz: Die neue Wirtschaftsmedienmarke mit einer “Tablet first”-Strategie und ohne Paywall « Sven Ruoss - April 23, 2014

    […] Circa  […]

  4. ViralNova: 1 Mann – 100 Millionen monatliche Visits – Erträge in Millionenhöhe « Sven Ruoss - April 27, 2014

    […] Circa  […]

  5. Upworthy: Gemäss Fastcompany das am schnellsten wachsende Medienunternehmen aller Zeiten « Sven Ruoss - April 29, 2014

    […] Circa  […]

  6. Die fünf Erfolgsfaktoren von mobilen Newsplattformen: Boulevard, Reichweite auf Social Media, Viralität, Originalität und neue Werbeprodukte « Sven Ruoss - Mai 4, 2014

    […] bei Schweizer Newsplattformen und der acht internationalen Newsplattformen (Buzzfeed, Circa, Ozy Media, Huffington Post, NowThis News, Quartz, ViralNova & Upworthy) konnten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s