Bachelor-Arbeit: Product Placement als Werbeform: Idee – Konzept – Wirkung

2. Januar 2013 — Hinterlasse einen Kommentar

Bachelor-Arbeit: Product Placement als Werbeform: Idee - Konzept - Wirkung

Die Werbevermeidung der Konsumenten infolge Werbeüberflutung und gleichzeitig die steigende
Bedeutung der Kommunikation als einzige Unterscheidungsmöglichkeit der Marken zeigen die
Notwendigkeit auf, alternative Werbeformen wie Product Placement genauer zu analysieren.
Product Placement soll als eine Unterform von Mediensponsoring angesehen werden, bei welchem
eine Werbebotschaft oft integriert in ein emotionales Assoziationsumfeld in einem Medium gezielt
platziert wird. Product Placement lässt sich nach dem platzierten Objekt oder Produkt, nach der Art
der Informationsübermittlung und nach der Art der Programmintegration differenzieren.
Für die strategische Planung und Durchführung eines Product Placements wird ein ganzheitlicher,
integrierter Ansatz aus der Unternehmenssicht erarbeitet. Dabei sollen die Ziele der
Unternehmensstrategie auf die Ziele und die Zielgruppen der Product-Placement-Strategie
heruntergebrochen werden, um darauf aufbauend durch die Grob- und Feinauswahl zum passenden
Sendegefäss zu gelangen. Die Integration des Product Placements in eine integrierte Multimedia-
Strategie erweist sich entscheidend für die Wirkung.
Die äusserst schwierig zu bewerkstellende Product-Placement-Wirkungsmessung kann anhand von
ökonomischen und verhaltenswissenschaftlichen Kontrollgrössen geschehen.
Die Wirkung von Product Placement wurde in einer eigenen Untersuchung an den beiden
Fernsehsendungen „Lüthi & Blanc“ und „Joya rennt“ gemessen. Als Hauptergebnis lässt sich
folgende Empfehlung für den wirkungsvollen Einsatz von Product Placement aussprechen: Product
Placement in Fernsehsendungen soll als ergänzende Kommunikationsmassnahme angesehen
werden, in einen ganzheitlichen Kommunikationsmix integriert werden, soll bei Möglichkeit mit
dem Sendesponsoring verbunden werden, möglichst stark in die Sendung integriert werden, soll
eine möglichst hohe Affinität zur Fernsehsendung aufweisen und soll möglichst langfristig
ausgelegt sein.

Keine Kommentare

Beginne als Erste(r) die Unterhaltung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s