Archive für christine schindler

Bei der 4. Sitzung der Enquete Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ sprach Prof. Dr. Peter Kruse im Deutschen Bundestag darüber, wie das Internet die Gesellschaft verändert. Der Angebotsmarkt verschiebt sich zu einem Nachfragemarkt. Die Macht definiert sich neu. Es kommt zu einer Stärkung der Mitarbeiter, der Kunden und der Bürger.

Zusammenfassung seiner These in folgender Formel:

Dichte Vernetzung + Spontane Aktivitäten + Kreisende Erregungen = Selbstaufschaukelung der Systeme

Quelle: Inspiriert durch die Präsentation von Marie-Christine Schindler über „PR im Social Web“ an der HWZ im CAS Social Media Management.

Eine von 777 Definitionen von PR: PR ist ein Prozess internationaler und kontingenter Konstruktion wünschenswerter Wirklichkeiten durch Erzeugung von Images in der Öffentlichkeit. (Merten)

Definition von PR 2.0: PR 2.0 ist eine Erweiterung der klassischen PR und bezeichnet das bewusste, geplante und dauernde Engagement einer Organisation oder einer Persönlichkeit im Social Web. Sie verfolgt das Ziel, online mit integrierter, vernetzter und transparenter Kommunikation eine Reputation aufzubauen, welche auf Akzeptanz, Verständnis und Vertrauen basiert. Glaubwürdigkeit strebt sie mit personalisierter und authentischer Kommunikation, möglichst in Echzeit, an. Hauptelemente der öffentlichen Kommunikation mit den Stakeholdern sind gegenseitiges Zuhören, Interaktion und Kollaboration; im Vordergrund stehen die Bereitschaft und die Fähigkeit zu Dialog und Vernetzung, die auch ohne Vermittler stattfinden kann.

Kommunikation im vormedialen Raum

Weiterlesen…