Archive für peter kruse

Bei der 4. Sitzung der Enquete Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ sprach Prof. Dr. Peter Kruse im Deutschen Bundestag darüber, wie das Internet die Gesellschaft verändert. Der Angebotsmarkt verschiebt sich zu einem Nachfragemarkt. Die Macht definiert sich neu. Es kommt zu einer Stärkung der Mitarbeiter, der Kunden und der Bürger.

Zusammenfassung seiner These in folgender Formel:

Dichte Vernetzung + Spontane Aktivitäten + Kreisende Erregungen = Selbstaufschaukelung der Systeme

Quelle: Inspiriert durch die Präsentation von Marie-Christine Schindler über „PR im Social Web“ an der HWZ im CAS Social Media Management.